Leitfaden Vogelschutz an Windenergieanlagen im Freistaat Sachsen

Der vorliegende „Leitfaden Vogelschutz an Windenergieanlagen im Freistaat Sachsen“ hat zum Ziel, den sächsischen Genehmigungsbehörden einheitliche Maßstäbe für die Bewertung der artenschutzrechtlichen Störungs-, Verletzungs- und Tötungsrisiken bei der Errichtung und beim Betrieb von WEA an die Hand zu geben, den Vollzug der artenschutzrechtlichen Regelung klarer zu gestalten und zur Rechtssicherheit der behördlichen Entscheidungen beizutragen. Er bezieht sich allein auf WEA, die nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz zu genehmigen sind.

Das könnte Sie auch interessieren